Pflanztrog aus Altholz

Ob Parkettreste, Holzpaneele oder Leisten, alles kann man noch weiterverwenden. In diesem Fall als Verschalung eines Pflanzentrogs. Für die Langlebigkeit ist das Innengestell aus wetterbeständig lasiertem Gartenholz mit Teichfolie an den Seiten festgetackert. Die Außenverkleidung ist aus verchiedensten Holzresten. Jeweils das Mittelbrett wurde im Stile von Balkonbrettern mit Einkerbungen versehen. Ein wenig Schutzlack darüber und Pflanzen dazu. Upcycling, das aufblüht.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0